© profil.at

Podcast
11/09/2021

Intensivstationen: So schlimm ist die Situation wirklich

"Das Personal ist jetzt wirklich fertig und pfeift aus dem letzten Loch", sagt ein Intensivmediziner dem KURIER.

von Michael Hammerl

Wieder einmal stehen die Intensivstationen vor der Überlastung. Wenig Dankbarkeit, schlechte Bezahlung, Kündigungen: Ärzte und Pflegekräfte sind mit den Nerven am Ende. Wie derzeit ihr Alltag aussieht und was jetzt ändern muss, darüber hat der KURIER mit Intensivmediziner und Personalvertreter Stefan Pöchacker sowie mit einer Intensivpflegerin aus einem Wiener Ordensspital gesprochen.

 

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter kurier.at/podcasts

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.