© Kurier

Meinung
07/22/2019

Zu tun bleibt wahrlich genug

Türkis-Blau gab sich reformeifrig. Doch große Baustellen sind Österreich erhalten geblieben.

In den 17 Monaten von Türkis-Blau wurden viele heiße Eisen angefasst, rasend viel weiter gegangen ist trotzdem nicht. Der Verkauf der Leistungen kam oft vor der Leistung selbst. Aus Kommunikationssicht ideal: Man kann ein und dasselbe Thema mehrfach groß in den Medien orgeln. So erweckten die Koalitionäre stets den Eindruck enormer Betriebsamkeit – auch wenn manches Paket, diese oder jene Reform erst aus Ankündigungen oder vagen Versprechen bestand.