© Kurier

Meinung
07/14/2019

Sternschnuppe oder Reformkanzler

Die echte Bewährungsprobe beginnt für Sebastian Kurz erst ab dem 30. September.

Wenn man nicht jedes Prozentpünktchen auf die Waage legt, zeigen die Umfragen für die Nationalratswahl ein einhelliges Grundmuster: Sebastian Kurz und die ÖVP liegen mit rund 37 Prozent weit vor allen anderen. SPÖ und FPÖ liefern sich ein Match um Platz 2. Die Grünen sind zweistellig im Aufwind, Neos einstellig-stagnierend.

Noch sind es elf Wochen bis zur Wahl, aber wenn nicht noch ein Komet einschlägt, wird Sebastian Kurz als Erster durchs Ziel gehen und vom Bundespräsidenten den Regierungsbildungsauftrag bekommen.