über die "ZiB 2" und "Ö1-Journale"
03/04/2014

Siegreiche Höhepunkte

Hier wie dort werden die harten, tadellos recherchierten Fakten gelegentlich mit subtilem Witz und fein ziselierter Ironie garniert serviert.

Anna Gasteiger | über die "ZiB 2" und "Ö1-Journale"

Die beeindruckende Dreifachschaltung nach Moskau, Washington und Brüssel in der "ZiB 2" strich wieder einmal eine der größten Stärken des ORF hervor: sein Korrespondentennetz. So wird Weltpolitik lebendig und erlebbar; so bekommt sie ein (österreichisches) Gesicht. An Christian Wehrschütz’ müden Zügen lässt sich der Ernst der Lage in der Ukraine ablesen.

Was dem Fernsehen die "ZiB 2", sind dem Radio die Ö1-Journale. Hier wie dort werden die harten, tadellos recherchierten Fakten gelegentlich mit subtilem Witz und fein ziselierter Ironie garniert serviert.

Jüngst war von "zwei siegreichen Höhepunkten österreichischer Bewegungsfreude" die Rede, dem Opernball und Salzburgs Fußballtriumph gegen Ajax Amsterdam.

Und weiter: "Die erlebnisorientierten Fans, früher Hooligans genannt, blieben angesichts des eindeutigen Spielverlaufs gelassen." Auch ein siegreicher Höhepunkt – der Formulierungskunst.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.