albrechtsberger.jpg

© Kurier

Meinung
02/01/2020

Mut statt Pathos

"Anstoß": Wir wollen jetzt gar nicht den Pathos bemühen und Dominic Thiem zum Auserwählten erklären.

von Philipp Albrechtsberger

Federer, Nadal, Federer, Nadal, Federer, Nadal, Djokovic, Djokovic, Djokovic, Nadal, Djokovic, Nadal.

Die Liste der Grand-Slam-Sieger im Herren-Einzel in den jüngsten drei Jahren beweist, wie sehr der Tennissport einen neuen Champion mittlerweile auch nötig hat. So mancher Veteran, Mats Wilander etwa, sehnt sich ebenfalls danach: „Welches Kind träumt davon, Roger Federer zu sein? Keines! Weil es einfach nicht möglich ist.“

Wir wollen jetzt gar nicht den Pathos bemühen und Dominic Thiem zum Auserwählten erklären. Der junge Mann hat in einem Land, in dem Weltsportler die absolute Ausnahme sind, ohnehin genug zu schultern. Obendrein ist Novak Djokovic einer, der für die Träume anderer wenig übrig hat. Fragen Sie mal bei Andy Murray nach! Der stand dem Serben vier Mal im Endspiel der Australian Open gegenüber – und verlor ebenso oft.

Womöglich ist aber gerade der Schotte ein ideales Vorbild für den 26-jährigen Niederösterreicher – und nicht einer der großen Drei, von denen jeder ein Jahrhundertereignis für sich ist. Murray musste viele große Niederlagen verkraften, vier davon in Grand-Slam-Endspielen, ehe ihm der große Coup doch noch gelang. Mit 25 Jahren.

Für den Erfolg nötig waren Hingabe, Veränderungswille, Mut. Dinge, die auch Dominic Thiem zuletzt gezeigt hat.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.