Nordic Combined - Beijing 2022 Olympic Games

© EPA / MARTIN DIVISEK

Kurz & verständlich
02/17/2022

Österreich hat in der Nordischen Kombination eine Medaille verpasst

Franz-Josef Rehrl, Johannes Lamparter, Lukas Greiderer und Martin Fritz belegen den 4. Platz.

In China finden derzeit die Olympischen Winterspiele statt. Dabei hat Österreich im Team-Bewerb der Nordischen Kombination knapp eine Medaille verpasst. Die 4 Sportler Franz-Josef Rehrl, Johannes Lamparter, Lukas Greiderer und Martin Fritz belegten den 4. Platz. Gewonnen hat Norwegen vor Deutschland und Japan.

Die Österreicher lagen nach dem Schi-Springen sogar in Führung. Beim Schi-Langlauf waren sie aber langsamer als ihre Konkurrenten. Deshalb ging sich keine Medaille aus.

Die Nordische Kombination ist eine Winter-Sportart. Sie verbindet die beiden Sportarten Schi-Springen und Schi-Langlauf.

Mehr Infos dazu gibt's hier: 

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare