© Getty Images / GoodLifeStudio/iStockphoto

Leben
07/30/2019

Wie man aus Google Maps im Urlaub das meiste herausholt

Die weltweit meistgenutzte Karten und Navigations-App bietet einige Funktionen, die viele nicht kennen.

von Thomas Prenner

Google Maps zählt zu den beliebtesten Apps für Smartphones und Tablets und ist mittlerweile für Viele zum unverzichtbaren Begleiter geworden. Allein für Googles hauseigene Plattform Android zählt man aktuell über fünf Milliarden Downloads bei mehr als zehn Millionen Bewertungen. 

Obwohl die App massenhaft genutzt wird, bietet sie einige Funktionen, die vielen Anwendern nicht bewusst sein dürften. So kann Google Maps viel mehr, als lediglich einen Stadtplan anzeigen und eine Route zum nächsten Hotel berechnen. Die KURIER futurezone gibt Reisenden hilfreiche Google-Maps-Tipps.
 

1. Offline-Karten