Leben
30.05.2018

Vatikan öffnet sich: Erstes Frauenfußball-Spiel beim Papst

Fußball-Fan Papst Franziskus gestattet eine revolutionäre Neuerung: Erstmals wird ein Fußballspiel zweier Teams weiblicher Vatikan-Bediensteter ausgetragen.

Das Match findet im Rahmen eines Sport- und Familienfestes am 10. Juni auf der Sportanlage Pio XI statt. Im Vatikan arbeiten rund 750 Frauen, eine weibliche Fußball-Mannschaft gab es bisher aber nicht.

Dabei hat Fußball im Kirchenstaat eine lange Tradition. So ist die Partie um den Supercup des Vatikans der Höhepunkt des Sportfestes. Der aktuelle Cupsieger, die 1966 gegründete Elf der Vatikanischen Museen, trifft auf den vatikanischen Ligameister, die Betriebssportmannschaft der päpstlichen Kinderklinik Bambino Gesu.