Leben
05.12.2011

Türkische Hacker greifen Anonymous an

Gruppe Akincilar montiert Hundekopf auf Anonplus.com, dem vermeintlichen Social Network von Anonymous.

Anonymous wurde am Mittwoch von einer rivalisierenden Hackertruppe angegriffen. Die Gruppe Akincilar hat einen Hundekopf statt des Anonymous-Logos auf der Webseite Anonplus angebracht. Daneben war auf Türkisch folgende Botschaft zu lesen: "Das Logo passt besser zu euch. Wie könnt ihr es wagen, Euch gegen die Welt aufzulehnen? Glaubt ihr wirklich, dass ihr das Osmanische Reich seid? Wir haben euch schon einmal gezeigt, dass ihr es nicht mit der Welt aufnehmen könnt und wir lehren euch, dass ihr nicht sozial sein könnt! Nun geht alle zurück in eure Hundehütte."

Anonplus wurde als Reaktion auf den Rauswurf von Anonymous bei Google+ gegründet. Anonymous will damit ein Alternativ-Social-Network mit vollständiger Privatsphären-Kontrolle durch völliger Anonymität seiner Nutzer erschaffen. Bisher existierte nur eine Startseite. Momentan werden Besucher dieser Seite auf ein Anonymous-Forum umgeleitet.

Welche Rachepläne gegenüber Google+ Anonymous hegt und wer die Initiatoren von Anonplus sind, lesen Sie auf futurezone.at (Link unten).