Leben 20.12.2011

Schmidt: Google plant eigenes Tablet

© Bild: REUTERS

Innerhalb der nächsten sechs Monate soll laut dem Ex-CEO ein "Tablet höchster Qualität" erscheinen.

Eric Schmidt, der Verwaltungsratsvorsitzende von Google, hat in einem Interview mit der italienischen Tageszeitung "Corriere della Sera" angedeutet, dass der Suchmaschinenriese und Android-Hersteller ein eigenes Tablet auf den Markt bringen könnte.

"In den nächsten sechs Monaten planen wir, ein Tablet höchster Qualität zu vermarkten“, sagte der 56-Jährige. Das könnte entweder bedeuten, dass eine große Marketing-Offensive mit den aktuellen Hardware-Partner geplant ist, oder dass ein eigenes Tablet mit Google-Brand veröffentlicht wird, ähnlich wie die Nexus-Smartphones. Schmidt wollte nicht näher auf die Pläne eingehen.

( futurezone ) Erstellt am 20.12.2011