Leben
24.11.2018

Neues Training: Im Power-Anzug durch die Trampolin-Halle

Wie ich durch einen Indoor-Spielplatz geturnt bin und dabei unter Dauerstrom gesetzt wurde.

Da soll noch einer sagen, eine Trampolinhalle ist nur was für Kinder: Im Jumpmaxx in Wien-Liesing gibt’s jetzt einen Powersuit, mit dem Erwachsene trainieren können, während die Kinder sich auf den Trampolinen austoben (www.jumpmaxx.at, ab 19 €/Einheit). Diesen Ganzkörperanzug kennt so mancher vom EMS-Training – mithilfe elektrischer Muskelstimulation halten sich so auch Astronauten im Weltall fit, Spitzensportler trainieren bestimmte Muskelgruppen und manchen ist die Methode aus der Reha oder Physiotherapie bekannt.

181120_SL_Jumpmaxx_EMS-Training_APA.mp4

Im Breitensport wird EMS-Training immer mit Zeitersparnis beworben (meist reichen 20 Minuten). Die größte Kritik ist aber, dass weder Bewegungsabläufe noch die Ausdauer trainiert werden – die Muskeln bekommen alle vier Sekunden einen Stromreiz und werden stimuliert, während man simple Körperspannungsübungen macht.

Das ist bei Jumpmaxx ganz anders: Statt über Kabel an einem Gerät zu hängen, sind die Strompads direkt in den Anzug eingebaut – die Elektrizität kommt von einem kleinen Akkupack. Außerdem gibt es einen konstanten Stromreiz, damit man beim Hüpfen nicht alle vier Sekunden zusammenzuckt. Über ein Tablet kann Trainerin Lisa steuern, wo und wie stark es kribbelt.

Im ersten Moment fühle ich mich, als würden mich überall Ameisen beißen. Um dem Gefühl zu entkommen, hüpfe ich über die verschiedenen Trampoline, kämpfe mich durch einen Parcours und springe mit Anlauf in ein weiches Bad aus bunten Schaumstoffwürfeln.

Beim herkömmlichen EMS-Training ist der Anzug vorher schon angefeuchtet damit der Strom besser geleitet wird. Hier merke ich: je mehr ich schwitze, desto mehr piekst es bei den Strompads.

Das Herumtoben auf dem Spielplatz lässt mich das Kribbeln fast vergessen – aber wirklich nur fast. Tags darauf habe ich sogar Muskelkater.

Fazit:

Für große Kinder und jugendliche Erwachsene, die beim Training Spaß haben und beim Spaßhaben den Trainingseffekt verstärken wollen. Originelle Erweiterung des EMS-Trainings und netter Anreiz für Eltern zu sporteln, während die Kinder am Spielplatz toben.

laila.daneshmandi@kurier.at