Leben
28.09.2018

KURIERTAG: Unsere Leser zu Gast

Die Redaktion öffnet ihre Türen und bietet Ihnen ein buntes Programm im Festzelt am Leopold-Ungar-Platz.

Heute wird den ganzen Tag gefeiert. Und zwar mit Ihnen, liebe Leser – denn zum siebten Mal findet der KURIER-Tag statt, bei dem Sie die Möglichkeit haben, Journalisten bei ihrer Arbeit zuzusehen. Dafür wurde ein amüsantes, interessantes und auch nachdenkliches Programm zusammengestellt.

Gleich zwei Chefs begleiten Sie durch den Tag: Noch-Chefredakteur und Herausgeber Helmut Brandstätter sowie Neo-Chefredakteurin Martina Salomon nehmen gemeinsam unter anderem Vizekanzler Heinz-Christian Strache ( FPÖ) in die Zange, nachdem sie den Wiener Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) ausgequetscht haben. Dessen Vorgänger Michael Häupl wird sich mit Erwin Pröll (ÖVP) und KURIER- Karikaturist Michael Pammesberger darüber unterhalten, wie das Leben als Polit-Pensionär so ist – Lacher werden da nicht ausbleiben.

Überhaupt wird heute viel geschmunzelt – dafür sorgen Gernot Kulis, Gerald Fleischhacker, die Gebrüder Moped oder Klaus Eckel, der die aktuelle KURIER-Ausgabe humoristisch besprechen wird. Was Kulis wohl dazu sagt, dass der KURIER die "coolsten Bürgermeister Niederösterreichs" wählt? Man darf gespannt sein.

7 slides, created on 27/Sep/2018 - 18:18:13

1/7

Sportlegende

Amüsant wird es ebenso, wenn Peter Stöger auf das Podium steigt – auch Sportfreunde kommen beim KURIER-Tag nicht zu kurz. Einen wahren Talk-Marathon erwartet die Leser am Nachmittag, wenn die Ressortchefs Menschen wie Entertainer Alfons Haider, Opernball-Legende Lotte Tobisch oder Astronom Franz Kerschbaum gute Fragen stellen und gute Antworten erhalten.

Wer wissen will, wie die Arbeit und der Alltag der Journalisten aussieht, der kann an einer Führung durch die Redaktion teilnehmen, die alle 30 Minuten angeboten wird. Für manchen Leser die Gelegenheit, mit seinem Lieblings-Redakteur zu reden.

Und weil so ein langer Tag hungrig macht, werden Kaffee und Gebäck gratis gereicht, zwei Food-Trucks sorgen für kulinarische Abwechslung. Sogar für das gute Wetter ist auch heuer wieder ab 10 Uhr am Leopold-Ungar-Platz 1 (U-Bahn-Station Heiligenstadt) gesorgt.

 

So war der Kuriertag 2017