EXO - Elektro-Jet-Ski zum Drauflegen

Französische Firma stellt neuartiges Wasserfahrzeug mit bis zu 9,3 PS und unter 50 Kilogramm Gewicht vor.

Die französische Firma Exoconcept hat ein futuristisch gestyltes Wasserfahrzeug mit Elektro-Antrieb vorgestellt. EXO ist ein Jet-Ski, auf dem man liegt, statt sitzt oder steht. EXO kommt in verschiedenen Ausführungen. In allen ist das Gerät zwei Meter lang und 82 Zentimeter breit. Als Material bietet der Hersteller Plastik oder Karbon an. Letzteres macht den EXO um zehn Kilogramm leichter. Drei verschiedene Elektromotoren stehen zur Verfügung. Der stärkste leistet ca. 9,3 PS. Der Jet-Antrieb ist im Fahrzeug-Bauch integriert, die Schraube also keine Gefahr für Körperteile. Weiterer Vorteil: Der Antrieb ist besonders leise. Im Jet-Ski-Inneren sind wahlweise vier oder sechs Batterie-Pakete integriert. Diese wiegen 20 bzw. 30 Kilogramm. Selbst in der schwereren Plastik-Variante bleibt das Gesamtgewicht unter 50 Kilogramm, was den EXO zu einem besonders leichten Jet-Ski macht. Zuletzt wurde das Produkt auf der Cannes Boat Show präsentiert, wo Besitzer von Yachten... ... oder Superyachten auf den Geschmack kommen sollten. So ein EXO nimmt auch kaum Platz an Bord ein. Hersteller Exoconcept... ... hat aber vor allem Wassersport-Zentren im Visier. EXO wird in größeren Stückzahlen mitsamt Anlege-Ausrüstung, Ladegeräten, Schwimmwesten etc. angeboten. Der Einstiegspreis für einen EXO liegt bei 7.290 Euro, was ungefähr einem Jet-Ski mit Brennstoffmotor entspricht. Die Topvariante aus Karbon kommt auf 19.580 Euro. Dafür spart man beim Treibstoff. Einmal Volltanken kommt auf 30 Cent.
(KURIER.at / dav) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?