Eos 1D X: Canons neueste Profi-DSLR

18 Megapixel-Vollformat-Sensor und gefühlte tausend Knöpfe zeichnen Canons neues Spitzenmodell aus.

Die Eos 1D X ist das neue Flaggschiff der digitalen Spiegelreflexkameras von Canon. Sie soll den "Höhepunkt aus 40 Jahren Erfahrung bei der Entwicklung professioneller Kameras" darstellen und enthält einige technische Raffinessen. Der Vollformat-CMOS-Sensor nimmt Bilder mit maximal 18 Megapixeln auf. Der Lichtempfindlichkeits-Bereich reicht von 100 bis 51.200 ISO. Zwei Digic 5+ Prozessoren sorgen für schnelle Bildverarbeitung und möglichst reduziertes Rauschen. Ein weiterer Prozessor dient dem Belichtungs-Messsystem mit 100.000 Pixeln. Der Autofokus wird an 61 Punkten ausgerichtet. Die Canon 1D X hat zwei Griffe für Breit- und Hochbildaufnahmen. Das 3,2 Zoll Display ist enspiegelt. Eine Unzahl an Knöpfen steht zur freien Programmierung bereit, sodass Fotografen ihre bevorzugten Einstellungen ständig parat haben. Das Gehäuse der Kamera ist aus einer Magnesiumlegierung gefertigt und soll Stößen leicht standhalten können. Alle Öffnungen und Knöpfe sind abgedichtet. Der Verschluss ist für 400.000 Zyklen ausgelegt. All das soll eine möglichst lange Lebensdauer gewährleisten. Neben Fotos kann die 1D X auch Videos in Full HD aufzeichnen. Belichtung, Schärfe und Bildrate können manuell gewählt werden. Full HD wird mit 30 Frames pro Sekunde (fps) gefilmt. Bei HD 720p stehen 50 fps zur Verfügung. An der linken Seite der Kamera... ... erkennt man Abdeckungen für zahlreiche Anschlüsse, etwa Mikrofon-Eingänge, Blitz-Steuerung, USB, HDMI und ein Ethernet-Anschluss. Die Anschluss-Vielfalt soll möglichst rasche Übertragungen ermöglichen, wovon vor allem Pressefotografen profitieren. Als Zubehör für die Canon Eos 1D X gibt es unter anderem einen Drahtlos-Transmitter für Bilder und einen GPS-Sensor. Die Kamera soll im März 2012 auf den Markt kommen. Offizielle Preisangaben gibt es noch nicht. Einige US-Webseiten, darunter Engadget und TechCrunch, gehen von ca. 6.800 Dollar (5.000 Euro) aus.
(KURIER.at / dav) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?