Dinge, die man wirklich nicht braucht

Vom Facebook-BH bis zur Taschenkettensäge: es gibt Dinge, die man wirklich nicht braucht, aber trotzdem haben will.


Facebook wird oft vorgeworfen, es würde unser Leben zu stark beeinflussen - und hier ist der Beweis dafür. Der handbemalte "Facebook Like-Button Bra" war in kürzester Zeit ausverkauft und stellt wohl eines der kuriosesten Fanartikel zum populärsten Social Network unserer Zeit dar. Pool-Billiard ist ein Sport, der viel Genauigkeit erfordert. Als Hilfsmittel gibt es da
zum Beispiel den Billiardqueue mit Laserpointer. Erhöht die Treffsicherheit enorm. Bei 
Turnieren ist derlei Unterstützung jedoch untersagt, also aufpassen! Der größte Spass, den man mit einem Ball haben kann: das soll Sphero sein. Mit dem voll funktionsfähigen Roboter-Verschnitt können über das Smartphone Mini-Games wie Golf oder die Jagd nach virtuellen Zombies gespielt werden - dabei jagt der Ball aber stets in der Realität über den Boden. Das Gerät kann einfach in der Hosentasche mitgenommen werden und überwindet mit einem optionalen "Boost"-Modus auch noch so große Hindernisse. Der Sphero soll Ende 2011 für 129,99 US-Dollar in den USA erscheinen. Lust auf Pokern, aber normale Karten sind zu langweilig? Das Space-Invaders-Kartendeck
sorgt für Abwechslung bei der abendlichen Spielerunde. 
54 Karten im klassischen Pixeldesign. Da kommt die Erinnerung an 8-bit-Computerspiele 
aus den 80ern wieder hoch. Wer kennt das Problem nicht: man ist unterwegs, möchte seinen Freunden die neueste Musik vorspielen, hat aber nur sein Handy mit äußerst schwachbrüstigen Lautsprechern zur Verfügung. Abhilfe soll nun der Rock-It schaffen. Mit diesem Gerät kann durch die Übertragung der Vibrationen nahezu jedes Objekt in einen Lautsprecher verwandelt werden. Ob das Endergebnis den Erwartungen genügt, muss jeder für sich selbst beurteilen, doch für 50 US-Dollar muss man sich dann zumindest keine Gedanken mehr über die Platzierung seiner Lautsprecher mehr machen. Jeder kennt USB-Aquarien - glücklicherweise sind die Bewohner dieses Gadgets nicht lebendig. Im Falle des "Non Virtual USB Aquariums" sind sie es aber. Denn hier werden echte Fische mit einem Filtersystem, künstlichen Pflanzen und einer angemessenen Beleuchtung bei Laune gehalten und zieren den Schreibtisch. Ergänzend zum stylischen Aquarium befindet sich noch eine Uhr mit Datums- und Temperaturanzeige sowie einem Behälter für verschiedenste Utensilien am Gerät. Für 39,95 US-Dollar eine echte Bereicherung für jeden Schreibtisch. Für begeisterte Hobby-Holzfäller: die Taschen-Kettensäge. Die 124 scharfen Zähne sollen einen Baum mit 8 cm Durchmesser innerhalb von 10 Sekunden erlegen können und bieten die perfekte Alternative für jeden Camping-Urlaub. Auch wenn es nach einem defekten Regenschirm aussieht - hierbei handelt es sich um einen "Dogbrella", ein Regenschirm speziell für den Vierbeiner. Hundeliebhaber mögen zwar ihren Liebling damit vor Feuchtigkeit schützen, aber ob es dem Hund gefällt, ist eine andere Geschichte. Für 29,95 US-Dollar kann man das Objekt jedenfalls käuflich erwerben - auch wenn kaum jemand mit seinem Hund im Regen spazieren gehen würde. Öffentliche Toiletten können manchmal wirklich abschreckend sein, vor allem was die 
Sauberkeit betrifft.Mit dem Survival-Kit ist unterwegs stets für das kleine und große 
Geschäft gerüstet. Inklusive Toilettensitzauflage, 2 Paar Handschuhen und 
hygienischen Tüchern. So ist man für den Gang auf die öffentliche Toilette gewappnet. Für alle Fans von CSI, Criminal Intent und Navy CIS gibt es die Decke im klassischen
"Opfer-Abdruck-Design" mit dem typischen "Police - Do Not Cross" Absperrband als Deko.
Sie mag vielleicht genauso kuschelig und wärmend sein wie 0815-Decken, sein Date 
kann man damit wohl eher nicht beeindrucken. Die Meisten kennen das: der Wecker läutet, man schaltet ihn aus, dreht sich um und... hat
verschlafen! Das kann mit diesem Wecker nicht passieren. Er fliegt los, wenn er klingelt. 
So wird man förmlich aus dem Bett gezwungen. Wie lange es allerdings braucht, bis man ihm
entnervt Schaden zufügt, steht auf einem anderen Blatt Papier. Fazit: 
ein normaler Wecker tuts auch.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?