© atelier olschinsky

kurierveranstaltungen
04/29/2020

Römerstadt Carnuntum: Digitale Reise in die Antike

Eine Ausstellung, Einblicke in die Archäologie Carnuntums und digitale Abenteuer in der Römerstadt.

von KURIER Marketing

Am 1. Juni öffnet die Römerstadt Carnuntum – natürlich mit besonderen Maßnahmen für einen sicheren Besuch – ihre Tore wieder. Aber auch bis dahin müssen Freunde des Freilichtmuseums nicht auf Interessantes und Unterhaltendes aus der Welt der Antike verzichten.

Die Römerstadt kann man nämlich auch digital erleben. Zum Beispiel mit der Carnuntum App. Sie macht auch jene Bereiche der Anlage erlebbar, die seit tausend Jahren unter der Erde liegen. Alle Funktionen der Carnuntum App können jetzt auch von zu Hause aus mit dem Smartphone genutzt werden.

Virtuelle Ausstellung und digitale Abenteuer

Auch die laufende Ausstellung des Museum Carnuntinum „Der Adler Roms“ können Besucherinnen und Besucher jetzt schon virtuell begehen und das Schatzhaus von Carnuntum dabei erkunden.

Auf der Website der Römerstadt wartet außerdem ein digitales Abenteuer, das vom Computer oder Smartphone aus erlebt werden kann, auf Interessierte. Dabei gilt es, an verschiedenen Stationen in Carnuntum Rätsel zu lösen – je nach gewähltem Weg nimmt das Abenteuer dann seinen Lauf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.