Cartagena Music Festival

Elisabeth Kulman 2019 bei einem Festival im kolumbianischen Cartagena

© EPA / RICARDO MALDONADO ROZO

Kultur
10/06/2021

"Undenkbar": Kulman verzichtet wegen 2G-Regel auf Bühnenabschied

Klassikstar Elisabeth Kulman will einen Teilausschluss des Publikums nicht mit ihrem Selbstverständnis vereinbaren. Am 27. Oktober hätte sie sich mit einem Liederabend im Musikverein verabschiedet.

Die Mezzosopranistin Elisabeth Kulman sagt ihren offiziellen Bühnenabschied ab - wegen der geltenden 2G-Regel. Eigentlich wollte die Sängerin am 27. Oktober im Wiener Musikverein an der Seite ihres Klavierpartners Eduard Kutrowatz mit einem Liederabend dem Publikum Lebewohl sagen. Der Bühnenabschied der 48-Jährigen erfolgt nun ohne Adieu, da sie nicht unter der derzeit in Wien geltenden 2G-Regel singen will, nach der nur Geimpfte oder Genesene das Konzert besuchen können.

"Schnürt Hals zu"

"In so einer Situation zu singen, ist für mich undenkbar, weil es mir den Hals zuschnürt", hatte Kulman bereits vor wenigen Tagen im Interview mit der Presse klargemacht. Ein Teilausschluss des Publikums angesichts eines die Menschen verbindenden Mediums wie der Musik sei für sie unvereinbar mit ihrem Selbstverständnis als Künstlerin. Nun also die Absage.

Die Gesellschaft der Musikfreunde in Wien bedauerte in einer Aussendung diesen Schritt, betonte aber zugleich, dass man an der 2G-Regelung festhalte und diese auch befürworte. "Sie soll dazu beitragen, die Pandemie baldmöglichst zu beenden und ist als erheblicher Eingriff in das gesellschaftliche Leben zeitlich begrenzt", heißt es. Der Kaufpreis der Kulman-Tickets wird erstattet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.