© Sky

Kultur
12/04/2020

"Two Weeks To Live": Kim Noakes ist die Arya Stark der Gegenwart

"Game of Thrones"-Star Maisie Williams geht in der schrägen wie lustigen Sky-Serie "Two Weeks To Live" auf Rachefeldzug.

von Marco Weise

Maisie Williams macht dort weiter, wo sie als Arya Stark im enorm erfolgreichen Serienepos „Game of Thrones“ aufgehört hat. Sie geht auf Rachefeldzug. Die dazugehörige britische Sky-Serie heißt „Two Weeks To Live“ und erzählt die Geschichte von Kim Noakes, die als kleines Mädchen mitansehen musste, wie ihr Vater kaltblütig ermordet wurde. Nach seinem Tod lebte sie mit ihrer Mutter (Sian Clifford, bekannt aus „Fleabag“) versteckt im Wald, irgendwo in der Wildnis Schottlands, und schwor sich, eines Tages den Mord zu rächen. Dieser Tag ist nun gekommen. Kim macht sich auf den Weg in die Zivilisation, um ihre To-do-Liste abzuarbeiten: Ein nächtlicher Besuch im Pub, in dem sich ihre Eltern kennengelernt haben, steht an erster Stelle. Dort trifft sie die verpeilt-nerdigen Brüder Jay und Nicky, die Kim ein Fake-Nachrichtenvideo zeigen, in dem die Apokalypse unmittelbar bevorsteht. Der Menschheit bleibt nur noch zwei Wochen zu leben, was Kims Pläne ändert: Die Rache von Vaters Tod rückt in ihrer Liste an die erste Stelle – „Probiere Zuckerwatte!“ wird stattdessen nach hinten verschoben.

Komisch

Das wird aber nicht todernst erzählt, sondern steckt voller Situationskomik. Großartig: Maisie Williams als Kim, die sich zwischenmenschlich wie sozial zwar unbeholfen anstellt, aber stets intelligent und schlagfertig aus der Affäre zieht. Dabei spielt die britische Schauspielerin auch mehrmals selbstironisch auf ihre Rolle in „Game Of Thrones“ an. Wenn man so will, ist Kim die Arya Stark der Gegenwart. Ganz so verbissen wie in Westeros geht sie diesmal aber nicht zu Werke.

"Two Weeks To Live“: Die sechs Folgen à 30 Minuten stehen ab heute, Freitag, via Sky zum Abruf bereit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.