© AppleTV+

Streaming
12/17/2021

"Swan Song" bei AppleTV+: Der doppelte Mahershala Ali

Der Oscarpreisträger Mahershala Ali glänzt im Sci-Fi-Drama „Swan Song“ gleich doppelt.

von Marco Weise

Die Zukunft sieht vielversprechend aus: Man wird von selbstfahrenden Autos nach Hause gebracht, im Zug serviert einem ein Roboter ungefragt seinen Lieblingssnack und niemand muss mehr FFP2-Maske tragen. Das Virus scheint besiegt zu sein. Juhu!

Der Film „Swan Song“ („Schwanengesang“), abrufbar auf AppleTV+, spielt in der nahen (oder fernen?) Zukunft, wo man kein Smartphone mehr braucht, sondern alles über Linsen im Auge steuern kann. Außer den Krebs, wie Cameron (Mahershala Ali) feststellen muss. Dass er unheilbar krank ist, verschweigt er aber seiner schwangeren Ehefrau Poppy (Naomie Harris) und seinem Sohn. Er darf seiner Familie nicht die Wahrheit sagen, denn er will ihnen diese Trauer ersparen. Aber wie? Mit einem Klon, einer von Dr. Jo Scott (Glenn Close) geschaffenen perfekten Kopie von sich selbst. Das Spielfilmdebüt von Benjamin Cleary, dessen Kurzfilm „Stutterer“ 2016 mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, ist eine emotionale Reise, eine beklemmende Tour de Force, die vom Abschiednehmen, vom Loslassen erzählt. Dafür wurde Mahershala Ali kürzlich auch mit einer Golden-Globes-Nominierung bedacht. Zu Recht. 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.