Kultur
30.11.2018

Science-Fiction-Epos "Blade Runner" wird zur Anime-Serie

Die Handlung der 13 Folgen soll vor dem Kinofilm "Blade Runner 2049" angesiedelt sein.

1982 feierte Ridley Scotts Kinofilm "Blade Runner" mit Harrison Ford als Replikanten-Jäger Premiere, im Vorjahr kam die Fortsetzung "Blade Runner 2049" mit Ryan Gosling in der Hauptrolle. Nun wird das düstere Science-Fiction-Epos zur Anime-Serie: Der US-Sender Adult Swim und die auf Animes spezialisierte Plattform Crunchyroll produzieren den Stoff gemeinsam.

" Blade Runner - Black Lotus" wird aus 13 halbstündigen Folgen bestehen, wie Variety berichtet. Details zur Handlung sind noch nicht bekannt, die Geschichte wird aber im Jahr 2032 angesiedelt sein - zwischen den beiden Kultfilmen "Blade Runner" und "Blade Runner 2049". Die japanischen Anime-Regisseure Shinji Aramaki und Kenji Kamiyama sollen die neue Serie inszenieren. Ein Sendetermin ist noch nicht bekannt.