Harrison Ford in "Blade Runner 2049".

© 2017 Alcon Entertainment, LLC. All Rights Reserved.

Kultur
11/30/2018

Science-Fiction-Epos "Blade Runner" wird zur Anime-Serie

Die Handlung der 13 Folgen soll vor dem Kinofilm "Blade Runner 2049" angesiedelt sein.

1982 feierte Ridley Scotts Kinofilm "Blade Runner" mit Harrison Ford als Replikanten-Jäger Premiere, im Vorjahr kam die Fortsetzung "Blade Runner 2049" mit Ryan Gosling in der Hauptrolle. Nun wird das düstere Science-Fiction-Epos zur Anime-Serie: Der US-Sender Adult Swim und die auf Animes spezialisierte Plattform Crunchyroll produzieren den Stoff gemeinsam.

"Blade Runner - Black Lotus" wird aus 13 halbstündigen Folgen bestehen, wie Variety berichtet. Details zur Handlung sind noch nicht bekannt, die Geschichte wird aber im Jahr 2032 angesiedelt sein - zwischen den beiden Kultfilmen "Blade Runner" und "Blade Runner 2049". Die japanischen Anime-Regisseure Shinji Aramaki und Kenji Kamiyama sollen die neue Serie inszenieren. Ein Sendetermin ist noch nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.