© APA/AFP/STEPHANE DE SAKUTIN

Kultur

Schriftstellerin Françoise Bourdin 1952 – 2022

Die französische Bestsellerautorin Françoise Bourdin, 1952 in Paris geboren, starb 70-jährig am Christtag.

12/26/2022, 04:03 PM

Die erfolgreiche Romanautorin Françoise Bourdin starb im Alter von 70 Jahren, wie ihr Verlag am Montag mitteilte. Mit mehr als 15 Millionen verkauften Büchern war sie eine der meistgelesenen Autorinnen Frankreichs. Sie veröffentlichte jedes Jahr mindestens einen Roman. Ihr erstes Buch veröffentlichte sich 1972 - mit 20 Jahren.

Trotz ihres großen Erfolgs bei Leserinnen und Lesern wurde sie von der französischen Literaturwelt weitgehend ignoriert. Im Mittelpunkt ihres Schaffens standen Familiengeschichten. Die Familie sei der Romanstoff par excellence. „Denn sie stellt eine verkleinerte Gesellschaft dar mit ihren Geheimnissen, ihren Leidenschaften, ihrem Groll, ihren Rivalitäten, ihrer Eifersucht und ihren Kleinlichkeiten.“

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Schriftstellerin Françoise Bourdin 1952 – 2022 | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat