© APA/IAN LANGSDON

Kultur
01/03/2019

Rekord im Louvre: erstmals mehr als zehn Millionen Besucher

Plus 25 Prozent. Ab Oktober gibt es die große Leonardo-Ausstellung

von Georg Leyrer

Der Pariser Louvre, der als meistbesuchtes Museum der Welt gilt, hat im Vorjahr einen neuen Rekord aufgestellt. So konnten 2018 erstmals mehr als zehn Millionen Besucher gezählt werden, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. „Zum ersten Mal in unserer Geschichte, und wohl zum ersten Mal in der Geschichte von Museen“ sei diese Zahl erreicht worden, unterstrich Louvre-Direktor Jean-Luc Martinez.

Konkret waren es 10,2 Mio. Besucher, was einem Wachstum von 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2017: 8,1 Mio.) entspricht. Der bisherige Besucherrekord des Louvre war 2012 mit 9,7 Mio. Gästen aufgestellt worden. Martinez zufolge ist der jüngste Höhenflug auch mit einem generellen Tourismuswachstum in der französischen Hauptstadt in Verbindung zu bringen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.