GERICHTSTERMIN PR-Mann Rudi Fußi  bekommt eine eigene ShowSTRACHE GEGEN FUSSI: FUSSI

PR-Mann Rudi Fußi  bekommt eine eigene Show

© APA/HANS PUNZ / HANS PUNZ

Comedy
01/19/2020

Puls4 bereitet Late-Night mit Politberater Fußi vor

Start Mitte Februar anvisiert

von Philipp Wilhelmer

Politische Satire gehört zu den Königsdiszplinen, ein Late-Night-Talk zu ihrer Zeremonie: Der Puls4-Infosender Puls24 steigt laut KURIER-Informationen in dieses Genre ein. Mit einem Knalleffekt: PR-Berater und Kabarettist Rudi Fußi soll für den Privatsender im Studio sitzen.

Die Personalie birgt Gesprächsstoff, nicht nur in der Branche. Fußi war bis zum Sommer bei Wolfgang Fellners Kanal oe24.tv als Kommentator von politischen Themen tätig, ehe er sich mit dem Medienmacher überwarf (Fellner hatte Richard Schmitt, der nach dem Ibiza-Video seinen Job als Leiter von krone.at verließ, zum Chefredakteur gemacht – das hatte Fußi erzürnt).

Pilot kursiert

Im Internet kursiert ein Pilot zu der neuen Show, der im Spätherbst aufgezeichnet wurde. Der KURIER hat ihn gesehen. Die Sendung dürfte dreiteilig werden, nach einem Stand-up-Teil soll ein Einzelgast im Talk auftreten und abschließend eine Diskussionsrunde die Ereignisse der Woche diskutieren.

An welchem Wochentag die Show starten soll, ist nicht bekannt. Late-Night-Fans werden mit der Show jedenfalls noch umfassender bedient: Am Donnerstag hat bereits ORFeins seine Comedy „Gute Nacht Österreich“ mit Peter Klien im Programm (21.55 Uhr). Ebenfalls auf ORFeins läuf Dienstags um 22.15 Uhr der Comedy-Dauerbrenner „Willkommen Österreich“ mit Dirk Stermann und Christoph Grissemann.

Fußi gilt am Wiener Parkett als schillernde und durchaus kontroverse Figur. Der gebürtige Steirer trat in der Vergangenheit als prononcierter Kritiker von Kanzler Sebastian Kurz, aber auch der SPÖ-Spitze auf, als die Bundespartei Mitarbeiter entließ.