© KURIER/Jeff Mangione, Robert Niederl, KURIER/Jeff Mangione, TVNOW/Stephan Pick, KURIER/Gilbert Novy, ORF/Hubert Mican

Kultur Medien
04/06/2020

Von "Forrest Gump" bis "Shameless": Die Streaming-Tipps der ROMY-Nominees

Die ROMY-Nominierten verraten ihre liebsten Filme und Serien. Bis morgen kann man noch voten.

Das Finale des ROMY-Votings ist da: Bis Mitternacht kann man am morgigen Dienstag (7. April) noch seine Stimme für die nominierten Publikumslieblinge abgeben.

Die für Mitte April geplante Gala in der Hofburg musste wegen Corona zwar abgesagt werden, die begehrten Preise werden aber dennoch ihren Weg zu den Gewinnern finden – wie genau das aussehen wird, daran wird derzeit noch gearbeitet.

Die Pandemie ist auch eine außergewöhnliche Situation für die Nominierten, die derzeit anstatt zu drehen oder zu proben, zu Hause bleiben müssen – und sich mit Filmen und Serien die Zeit vertreiben. Mit welchen, das haben sie dem KURIER verraten – per Mail und in unterhaltsamen Videobotschaften.

Bruce Darnell

„Ich bin sehr traurig, dass die Verleihung der ROMY 2020 am 18. April nicht stattfinden kann. Aber im Moment sollten wir wirklich alle zu Hause bleiben, um so uns und unsere Mitmenschen zu schützen!“, schreibt Bruce Darnell

„Ich persönlich mache im Moment mein Work-out zu Hause und schaue mir gerne die eine oder andere DVD an. Zum Beispiel ‚Ein Dorf wehrt sich‘ mit Brigitte Hobmeier, Fritz Karl und Harald Windisch.“ Der Film ist auch über flimmit.com zu sehen.

Darnell: „Ein historisches Drama mit Happy End. Das liebe ich!“

Stefanie Reinsperger

Die Schauspielerin verrät ihre zwei liebsten Serien, die man derzeit auf Netflix sehen kann: „Workin’ Moms“ und „Tatortreiniger“. Letzteres „ist zwar schon etwas älter, aber ich finde, das geht immer“, sagt die Schauspielerin in einer kleinen Videobotschaft (siehe oben)

Da „kann man auch querbeet durcheinander die Folgen schauen, das ist einfach herrlich.“ Und „last but not least“ verweist sie auf „Licht – Die ganze Welt ist Bühne“ – in der YouTube-Serie spielt Reinsperger selbst mit.

Jakob Seeböck

„Soko Kitzbühel“-Darsteller Jakob Seeböck ist bekennender Fan der Dramedy-Serie „Shameless“ (Amazon Prime Video): „Schaue ich seit Jahren. Nix für Spießer oder schwache Nerven, aber unglaublich genial und komisch“, schreibt der Schauspieler. 

Seeböck empfiehlt auch den Pandemie-Thriller „Contagion“ (Sky) sowie den Film „12 Monkeys“ (Netflix) – „mit einem sehr beeindruckenden Brad Pitt“.

Verena Altenberger

Verena Altenberger setzt auf Klassiker: „Das Leben des Brian“ (Netflix) ist „meine absolute Lieblingskomödie. Falls Sie den Film schon dreimal gesehen haben, schauen Sie ihn ein viertes Mal!“, schreibt die Salzburgerin. „Ich habe ihn gestern zum 22. Mal gesehen und kann den kompletten Film gerne auswendig aufsagen, falls gewünscht.“

Zu ihren Favoriten zählt auch Forrest Gump(Amazon Prime Video): Als sie die Komödie das erste Mal gesehen habe, „habe ich verstanden, welche unfassbare Magie von Filmen ausgehen kann.“

Cornelius Obonya

Etwas schwermütiger wird es bei den Tipps von Cornelius Obonya – da findet sich etwa „Noah“ (Netflix): „Russell Crowe und die herrliche Musik vom Kronos-Quartett – es ist ein Vergnügen. Und ich finde, biblische Geschichten einmal unter Einflüssen des Genres Comics zu sehen, interessant.“

Auch Clint Eastwoods „Mystic River“ (zu leihen bei Amazon Prime Video) hat Obonya beeindruckt: „Die Geschichte ist einfach großartig erzählt – einfühlsam und dennoch kalt.“

Valerie Pachner

Auch Schauspielerin Valerie Pachner hat Empfehlungen zum Streamen – neben "Der Boden unter den Füßen" (Flimmit), für den sie ROMY-nominiert ist, empfiehlt sie: „Nora Fingscheidts einfühlsamer Film ‚Systemsprenger‘ läuft derzeit auf Netflix, unbedingt anschauen!“

Und der Film ist auch im Rennen um eine Akademie-ROMY.

Karl Fischer

Einen Streaming-Tipp hat Karl Fischer nicht, dafür eine andere Empfehlung, die in Zeiten von Social Distancing nicht ganz unnützlich sein könnte. Aber sehen Sie am besten selbst!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.