© Des Willie/Netflix/Netflix/Des Willie

Kultur Medien

"The Crown" bricht Streaming-Rekord

Mehr als 3,3 Milliarden Minuten der Serie über die britischen Royals wurden während einer Woche im November abgerufen

von Michael Huber

12/19/2020, 04:42 PM

Die Netflix-Serie „The Crown“ hat laut Hollywood Reporter einen Rekord für die meisten Streaming-Abrufe während einer Woche gebrochen. Demnach wurden im Zeitraum von 17.  – 22. November  dieses Jahres in Summe 3,36 Milliarden Minuten der Serie über das britische Königshaus von Seherinnen und Sehern in aller Welt abgerufen.

Zwei Drittel dieser Sehzeit entfielen laut Angaben der Agentur Nielsen auf die jüngste, vierte Staffel der Serie. Beim Rest konnte die Staffel 1 die meiste Sehzeit verbuchen, was dafür spricht, dass der Hype um die Royals-Story viele neue Seher motiviert hat, sich "The Crown" anzusehen, oder etablierte Fans nochmals von vorne beginnen.

Zuletzt hatte die Serie The Umbrella Academy mit 3,01 Milliarden gestreamten Minuten im August einen Rekord für die meisten abgerufenen Minuten während einer Woche aufgestellt.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

"The Crown" bricht Streaming-Rekord | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat