Kultur Medien
08/14/2020

"Switch Reloaded" kommt als "Binge Reloaded" zu Amazon

Das deutsche Comedy-Format lief bis 2012 bei ProSieben. Jetzt wird "Switch Reloaded" zur Amazon-Serie.

"Switch Reloaded" ist zurück: Das Parodie-Format bekommt eine Neuauflage beim Streamingdienst Amazon Prime Video, wie DWDL.de berichtet. Dafür soll es auch einen neuen Namen geben: "Binge Reloaded". Schließlich werde heute nicht mehr "geswitcht", sondern "gebingt".

"Binge Reloaded" startet mit zunächst acht neuen Folgen, die noch Ende des Jahres zu sehen sein sollen. Mit dabei sind wie beim Original wieder Michael Kessler und Martin Klempnow. Neu dazu gekommen sind Tahnee Schaffarczyk, Antonia von Romatowski, Joyce Ilg, Jan van Weyde, Paul Sedlmeir und Christian Schiffer.

Ursprünglich lief "Switch" von 1997 bis 2000 bei ProSieben. Von 2007 bis 2012 lief die Sendung dann – ebenfalls bei ProSieben – unter dem Titel "Switch Reloaded". 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.