ProSiebenSat.1Puls4 Hauptquartier in Wien St. Marx

© ProSiebenSat.1Puls4

Kultur Medien
12/11/2018

Puls4 erreicht höchsten Marktanteil seit Bestehen

ProSiebenSat.1Puls4 liegt 2018 bei den Jungen vor den ORF-Sendern. Österreich-Sender mit mehr Eigenproduktion als ORFeins.

von Christoph Silber

Das Jubiläumsjahr seines zehnjährigen Bestehens schließt Puls4 - wie auch die Sendergruppe ProSiebenSat.1Puls4 - mit Rekordwerten ab. Und man riskiert mit einem Blick auf ORFeins eine kesse Lippe: "Für beste Qualität und Nummer 1 Service braucht es keinen Bildungsauftrag", heißt es in einer Aussendung.

Die Werte im Detail: Die ProSiebenSat.1Puls4 Gruppe schließt das Jahr 2018 mit 28,8 Prozent Marktanteil als erfolgreichstes in der Geschichte ab. Man liegt damit in der werberelevanten Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen vor der ORF-Gruppe. Puls4 erreicht überdies mit 4,5 Prozent Marktanteil den höchsten Jahreswert seit Bestehen. Die im Vorjahr erworbene ATV-Gruppe schafft Turnaround: ATV erreicht mit 4,3 Prozent höchsten Marktanteil seit 2013. Gemeinsam mit ATV2 erreicht man mit 5,5 Prozent den besten Wert seit Bestehen beider Sender.

Aufhorchen lassen einige Details der Jahresauswertung:

- Laut eigenen Angaben gab es mehr Eigenproduktionen und österreichischen Content als bei ORFeins - sowohl bei Puls4 als auch bei ATV. Insgesamt wurden 195.000 Minuten Eigenproduktionen 2018 auf Puls4 und ATV ausgestrahlt. Für das Jahr 2019 sei auch hier noch eine weitere Steigerung geplant, heißt es in der Aussendung. Außerdem strahlten Puls4 und ATV 2018 in Summe gut 2500 Newssendungen aus.

- Überdies habe man im Vorabend zwischen 19.15 und 20.15 weniger Werbeminuten ausgespielt als ORFeins und ORF2.

- Und auch bei den sogenannten Sinus-Milieus sieht sich ProSiebenSat.1Puls4 vorne mit höheren Anteilen an zukunftsgewandten offenen Gesellschafts-Milieus (nach Sinus) unter den Zuschauern als die öffentlich rechtlichen Sender.

Quoten-Highlights der Sender-Gruppe

Puls4:

"Cafe Puls" schafft im Jahr 2018 mit 24 Prozent (E12-49) den höchsten Marktanteil seit drei Jahren.

Dank Europa League-Halbfinale (am 3. Mai)  zwischen Salzburg und Olympique Marseille schaffte Puls4 den höchsten Tagesmarktanteil in der Geschichte des Senders - sowohl bei 12-49 mit 18,2 Prozent als auch bei E12+ mit 14,2 Prozent. Das Finalspiel ist das bisher erfolgreichste Clubfußball-Spiel im österreichischen Privat-TV und die bisher reichweitenstärkste Sendung, die auf Puls4 je ausgestrahlt wurde (durchschnittlich 929.000 Zuseher während der 1. Verlängerung). Die ProSiebenSat.1Puls4-Gruppe stellt zusätzlich mit 42,3 Prozent Tagesmarktanteil bei den 12-49-Jährigen einen neuen Gruppenrekord auf.

Die Startup-Show "2 Minuten 2 Millionen", die am 5. Februar in die sechste Staffel geht, erreichte einen Rekordmarktanteil 12,5 Prozent bei den 12- bis 49-Jährigen.

ATV:

Die aktuell laufende und mittlerweile 15. Staffel von " Bauer sucht Frau" ist mit einem Marktanteil von 14,5 Prozent (E ´12-49) und einer Durchschnittsreichweite von 317.200 (E12+) die erfolgreichste Staffel seit 8 Jahren. Dabei wurde auch der dritthöchste Marktanteil einer Folge mit starken 17,8 Prozent bei der werberelevanten Zielgruppe erreicht.

Stark liefen auch neue Folgen von "Pfusch am Bau" (Top-Wert 223.000 Zuseher) sowie "Hubert & Staller" mit durchschnittlich 233.000 Zusehern (12 Jahre und älter).

"ATV Aktuell" ist weiterhin die meistgesehene Nachrichtensendung eines Privatsenders in Österreich mit durchschnittlich mehr als 109.000 Zusehern um 19.20 Uhr.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.