Mafiosi in Action: "Der Unbarmherzige" bei Netflix.

© Courtesy of Netflix

Kultur | Medien
04/19/2019

Mafiosi, Freaks und Beyoncé: Neues bei Netflix und Amazon

Neu zum Streamen am Osterwochenende: Ein Musikfilm, ein italienischer Gangsterstreifen und eine neue Staffel "Bosch".

Zu viel Osterjause gegessen? Oder eine kurze Auszeit von der Familie nötig? Dann ab auf die Couch - Netflix und Amazon bieten wieder einige neue Filme und Serien. Ein paar Vorschläge fürs österliche Streamen - abseits von "Game Of Thrones".

Homecoming - Ein Film von Beyoncé

Musikalisch wird es bei diesem Film: Beyoncés Performance am Coachella-Festival im vergangenen Jahr wurde von Kritikern in höchsten Tönen gelobt. Die Pop-Sängerin war die erste schwarze Headlinerin des Festivals und nutzte diesen Umstand, um eine spektakuläre Live-Show zu präsentieren, in der sie sich auch mit der afromakerikanischen Geschichte auseinandersetzte. "Homecoming" steht seit dieser Woche auf Netflix zum Streamen bereit und zeigt nicht nur den Auftritt selbst, sondern gibt auch einen Blick hinter die Kulissen. Pünktlich zum Filmstart hat Beyoncé überraschend auch ihr neues Live-Album veröffentlicht.

>> "Homecoming - Ein Film von Beyoncé" bei Netflix

Der Unbarmherzige

Gangsterfilm all'italiana: Santo Russo (Riccardo Scamarcio) wächst in Süditalien, im ärmlichen Kalabrien auf. Weil er es aber einmal besser haben möchte, entscheidet er sich für eine Laufbahn als Berufskrimineller. Raub, Entführung, Drogenhandel, Geldwäsche und Auftragsmorde für die N'drangheta - davon lebt der Yuppie, der sich in der Mailänder Schickeria der 80er Jahre am wohlsten fühlt. Wohl fühlt er sich auch bei zwei Frauen, seiner Gattin und seiner Affäre. "Der Unbarmherzige", beruhend auf wahren Begebenheiten, läuft ab heute bei Netflix.

>> "Der Unbarmherzige" bei Netflix

Someone Great

Was zum Schmunzeln (und zum Weinen) gibt's bei "Someone Great": Jenny (Gina Rodriguez, bekannt aus "Jane The Virgin") hat gerade ihren Traumjob bei einem Magazin ergattert. Dafür muss sie New York verlassen und nach San Francisco ziehen. Ihr Freund, mit dem sie seit fast zehn Jahren zusammen ist, ist mit dem bevorstehenden Wohnortwechsel überfordert und macht lieber Schluss. Jenny geht es dementsprechend. Um sich von ihrem Liebeskummer abzulenken, will sie mit ihren zwei besten Freundinnen Erin und Blair noch einmal New York City unsicher machen. Die Komödie "Someone Great" ist ab sofort bei Netflix verfügbar.

>> "Someone Great" bei Netflix

Lunatics

Für Fans von schrägem Humor: Die Mockumentary "Lunatics" porträtiert sechs ... sagen wir freakige Persönlichkeiten. Darunter eine übergroße Influencerin, eine exzentrische Tierpsychologin und eine ehemalige Porno-Darstellerin, die dringend einen Besuch von Aufräumexpertin Marie Kondo nötig hätte. In Interviews erzählen die Protagonisten aus ihrem Leben - dargestellt werden sie alle vom australischen Comedian Chris Lilley. Für seinen politisch nicht ganz korrekten Humor hat der in der Vergangenheit immer wieder für Diskussionsstoff gesorgt und auch "Lunatics" hat bereits Kritik geerntet: Denn für die Rolle der Tierpsychologin hat sich Lilley schwarz angemalt ... Die zehn Folgen von "Lunatics" sind ab heute (Freitag) neu bei Netflix zu sehen.

>> "Lunatics", Staffel 1, bei Netflix

Bosch

TV-Cop Bosch ist wieder da: Fünfzehn Monate, nachdem er (Titus Welliver) den Mörder seiner Mutter zur Rechenschaft gezogen hat, beginnt er wieder, zu ermitteln. Neue Beweise in einem alten Fall werfen die Frage auf, ob Bosch zu weit gegangen ist. Gleichzeitig enthüllt ein Mord in einer Apotheke in Hollywood eine hochentwickelte Opioid-Pillenfabrik. Um die Hintergründe zu beleuchten, soll Bosch undercover ermitteln. Staffel 5 von "Bosch" ist ab heute (Freitag) neu bei Amazon Prime Video verfügbar. Eine sechste Staffel der Serie, die auf den Büchern von  Michael Connelly basiert, wurde bereits angekündigt.

>> "Bosch", Staffel 5, bei Amazon Prime Video