Der Cast für die Amazon-Serie "Bibi & Tina". Mit dabei: Franziska Weisz (ganz links).

© Amazon Prime Video

Kultur | Medien
06/13/2019

Nachschub bei deutschen Streaming-Serien

Amazon dreht "Bibi & Tina" u. a. mit Franziska Weisz, Netflix engagiert Anke Engelke und bei Sky gibt es Gruseliges.

Amazon arbeitet an einer neuen deutschen Serie: In Berlin haben die Dreharbeiten zu "Bibi & Tina" begonnen, die noch bis Mitte August dauern sollen. Die erste Staffel der Live-Action-Serie soll ab dem ersten Halbjahr 2020 bei Amazon Prime Video abrufbar sein.

Franziska Weisz in neuer Amazon-Serie

Im Zentrum stehen Hexe Bibi Blocksberg und ihre beste Freundin Tina sowie die beiden Pferde Amadeus und Sabrina, die auf dem Martinshof ihren Sommer verbringen. Unruhe kehrt ein, als ein geheimnisvoller junger Spanier auftaucht und seine Mitarbeit anbietet. Er hütet ein Geheimnis, das Bibi und Tina bis zum Ende der Staffel lüften sollen.

In die Rolle der Bibi Blocksberg schlüpft Katharina Hirschberg, die ihr Schauspieldebüt gibt. Harriet Herbig-Matten gibt Tina Martin, deren Mutter wird von der Österreicherin Franziska Weisz (u. a. "Tatort") dargestellt. Als Creator, Regisseur und Ko-Produzent der Serie fungiert Detlev Buck.

Horror-Serie mit Charly Hübner

Deutschen Serien-Nachschub wird es auch bei Sky geben: Der Sender hat kürzlich den Cast und die Regisseure für die Horror-Serie "Hausen". Mit dabei sind u. a. Charly Hübner ("Magical Mystery"), Tristan Göbel ("Tschick", heuer für eine ROMY als bester Nachwuchsdarsteller in der Stadtkomödie "Geschenkt" nominiert) und Alexander Scheer ("Gundermann"). Drehstart ist im September 2019.

Erzählt wird die Geschichte des 16-jährigen Juri, der nach dem Tod der Mutter mit seinem Vater Jaschek in einen heruntergekommen Plattenbau zieht. Jaschek versucht als Hausmeister des störanfälligen Gebäudes ein Überleben zu finden, während Juri langsam bemerkt, dass in den dunklen Gängen ein böses Wesen wohnt.

Neue deutsche Serien bei Netflix

Vor wenigen Wochen erst ist mit "How To Sell Drugs Online (Fast)" nach "Dark" und "Dogs Of Berlin" die dritte deutsche Netflix-Serie gestartet. Nachschub von "Dark" gibt es ab 21. Juni, wenn die zweite Staffel beim Streamingdienst startet. An weiteren deutschen Netflix-Originals wird bereits gearbeitet.

Anke Engelke soll etwa in der tragikomischen Serie "Das letzte Wort" die Hauptrolle spielen: Als Trauerrednerin, die nach dem Tod ihres Mannes den Glauben an ihre Arbeit und die Kontrolle über die eigene Familie verliert. In ihrer Verzweiflung beginnt sie, die Beerdigung ihres Mannes zu sabotieren.

Die sechs 45-minütigen Episoden werden von der von Matthias Schweighöfer gegründeten Pantaleon Films produziert. Regie führt Aron Lehmann ("Das schönste Mädchen der Welt"). Ein Starttermin ist noch nicht bekannt.