© APA/TEam

Kultur Medien
09/03/2019

Falcos Hit "Jeanny" wird Thriller-Reihe

Die Puckler Media & Consult entwickelt in Kooperation mit der Zieglerfilm Köln und der Ferdi Bolland Productions eine Miniserie.

von Christoph Silber

Falcos Skandal-Hit-Reihe "Jeanny" soll fürs Fernsehen fiktional aufbereitet werden. Die Puckler Media & Consult entwickelt in Kooperation mit der Zieglerfilm Köln und der Ferdi Bolland Productions eine Thriller-Miniserie basierend auf Falcos "Jeanny"-Lieder.

Für die horizontal konzipierte Thriller-Reihe liefern die Falco-Songs, die zu seiner Zeit heftig und kontrovers diskutiert wurden, quasi die Inspiration.  Als Autor fungiert der Österreicher Peter Koller. Barbara Thielen und Björn Puckler übernehmen die Produktion. Ferdi Bolland ist als Executive Producer und Komponist an dem Projekt beteiligt. Noch ist kein Sender involviert.

Inhaltlicher Dreh- und Angelpunkt ist die Protagonistin Jeanny, basierend auf der fiktiven Teenager-Figur aus Falcos Songreihe, welche dem Zuschauer hier als erwachsene Frau begegnet. Als Kinderpsychologin wird Jeanny hinzugezogen, um die SOKO bei den Ermittlungen im Fall eines vermissten Mädchens zu unterstützen. Dadurch wird Jeanny gezwungen, sich ihrer ganz persönlichen inneren Dämonen zu stellen. Atmosphärisch wird die Serie angelehnt an erfolgreiche Skandinavische/Europäische Thriller-Reihen wie "Bron/Broen" oder "Millennium", heißt es in einer Aussendung.