© Kurier / Gerhard Deutsch

Aus der Redaktion
04/02/2021

Die beste Waffe ist Humor

Der KURIER wehrt sich gegen Fake News.

von Martina Salomon

Eine von  Peter Pilz gegrĂĽndete Online-Plattform verbreitete dieser Tage Fake News – und ein SPĂ–-Blog ĂĽbernahm es ungeprĂĽft. Anonyme KURIER-Redakteure hätten den Kanzler wegen Falschaussage angezeigt und beschrieben, wie der KURIER „auf Linie“ gebracht werden sollte. Unser Redakteursausschuss hat umgehend klargestellt, dass die Redaktion damit nichts zu tun hat.
 Unsere Leserinnen und Leser wissen, dass der KURIER seit Jahrzehnten in der Tradition des groĂźen  Hugo Portisch steht. Wir berichten, was ist und garantieren ein  breites Meinungsspektrum. Der KURIER war und ist die Tageszeitung des unabhängigen, demokratischen, marktwirtschaftlichen und sozialen Ă–sterreichs – seit seiner GrĂĽndung 1956. „Die Redaktion hält sich von allen direkten und indirekten EinflĂĽssen politischer Parteien und Interessengruppen frei“, steht in unserem Redaktionsstatut.

Als ich Dr. Portisch im März 2019 fragte, was er zum 65. Geburtstag des KURIER sage, meinte er: „Der erste Chefredakteur Hans Dichand hat das richtig eingeschätzt, indem er zu mir sagte: ,Eines kann ich dir sagen: Der KURIER ist unsinkbar.’ Und das finde ich auch. Er hat das Leben vieler Menschen mit geprägt und hat auch jetzt seinen Platz sehr gut gefunden.“ Mit Portisch konnte man lachen – ich hoffe, er hätte es auch über die aktuelle Karikatur von Michael Pammesberger getan. Ich meine: Die beste Waffe gegen blühenden Unsinn ist Humor und Selbstironie.
 

 

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare