++ HANDOUT ++ NEUER GF DER WIENER STADTHALLE: MATTHÄUS ZELENKA

Matthäus Zelenka übernimmt von Wolfgang Fischer die Leitung der Wiener Stadthalle.

© WIEN HOLDING/MATTHÄUS ZELENKA / MATTHÄUS ZELENKA

Kultur
12/29/2021

Matthäus Zelenka wird neuer Geschäftsführer der Wiener Stadthalle

Der Chef der "Wien Ticket Gruppe" folgt mit Anfang Februar auf Wolfgang Fischer, der sich aus eigenem Wunsch zurückzieht.

Der Chef der Wien Ticket Gruppe, Matthäus Zelenka, wird neuer Geschäftsführer des Veranstaltungsbereichs der Wiener Stadthalle. Er wird das Unternehmen ab 1. Februar gemeinsam mit der bisherigen kaufmännischen Geschäftsführerin Carola Lindenbauer leiten, teilte die Wien Holding mit. Der 42-Jährige folgt auf Wolfgang Fischer, der sich nach seinem Vertragsende aus eigenem Wunsch aus der Stadthalle zurückzieht und Anfang Februar 2022 in die Geschäftsführung der DDSG Blue Danube Schifffahrt GmbH wechselt. Fischer werde das Unternehmen gemeinsam mit dem langjährigen Geschäftsführer Wolfgang Hanreich führen und sich vor allem um die Bereiche Marketing und Qualitätsmanagement sowie um Sonderprojekte kümmern, das teilte die Wien Holding, der die DDSG gemeinsam mit der Verkehrsbüro Group gehört, am Mittwoch mit.

Jurist

Matthäus Zelenka wurde am 25. April 1979 in Wien geboren, ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Der Jurist war von 2004 bis 2009 für die Verlagsgruppe News tätig und ist seit 2009 Geschäftsführer der zur Wien Holding gehörenden Wien Ticket Gruppe. Seit 2017 ist Zelenka auch Aufsichtsratsmitglied der Bundestheater Holding. Fischer war seit 2012 Stadthallen-Chef.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.