You can always get lost in a book

┬ę Getty Images / PeopleImages/iStockphoto

Kultur
05/31/2021

Literaturprojekt "Jury der jungen LeserInnen" im WUK

Die Teilnahme an den Lesegruppen ist kostenlos: Ab 18. Juni im Wiener WUK.

Das seit fast drei Jahrzehnten bestehende Projekt "Die Jury der jungen LeserInnen" hat einen neuen Standort gefunden: Die Lesegruppen f├╝r Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren finden ab 18. Juni im Wiener WUK statt, hie├č es in einer Aussendung des Veranstaltervereins Literaturbagage. Im Zweiwochenrhythmus trifft man sich, um neue Kinder- und Jugendb├╝cher zu diskutieren. Am Ende des Lesejahres werden die Lieblingsb├╝cher pr├Ąmiert.

Zum Auftakt gibt es bei der Veranstaltung "Lest ihr schon?" eine R├╝ckschau auf die Jury der 2020 verstorbenen Projektgr├╝nderin Mirjam Morad sowie einen Ausblick auf die k├╝nftige Entwicklung der Lesereihe. Eine Gruppe aus Expertinnen und Experten wird zudem ├╝ber die Relevanz von Kinder- und Jugendliteratur im 21. Jahrhundert diskutieren, darunter etwa Autorin Julya Rabinowich.

Die Teilnahme an den Lesegruppen ist kostenlos und ein Einstieg jederzeit m├Âglich. Sie sind dezidiert als Raum f├╝r Kinder und Jugendliche zu verstehen, Erwachsene haben au├čer als Diskussionsleiter keinen Zutritt. Die "Jury der jungen LeserInnen" will k├╝nftig den Fokus verst├Ąrkt auf Niederschwelligkeit, Diversit├Ąt und ├ľffentlichkeit legen.

Anmeldung zu den Lesegruppen. 

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare