Kultur
07.11.2018

Filmkritik zu "Nur ein kleiner Gefallen": Tauschen mit bester Freundin

Komödienspezialist Paul Feig verfilmte eine charmante Noir-Thriller-Comedy mit Anna Kendrick und Blake Lively.

„Könntest du kurz auf mein Kind aufpassen?“

Na klar, kein Problem. Wer passt nicht gerne auf den Sohn der besten Freundin auf? Problem gibt es erst , als die Freundin verschwindet und der Sohn nicht mehr abgeholt wird. Dafür rückt der gut aussehende Vater nach und tröstet über den Verlust hinweg. Klingt wie ein billiger Koportage-Roman, und ist es auch: Lustvoll, wenngleich filmisch nicht immer effektiv, setzt Komödien-Spezialist Paul Feig („Brautalarm“) sein Krimi-Verwirrspiel in einen witzigen Noir-Comedy-Thriller um. Anna Kendrick als Vorzeige-Mutter und Blake Lively als trinkfreudige Model-Mom, werden beste Freundinnen und gluckern sich bis zur Happy Hour durch den Nachmittag. Dabei erhält Anna eine wichtige Lektion: „Hör auf, dich immer zu entschuldigen.“ Ich hör schon auf, sorry.

INFO: USA 2018. 117 Min. Von Paul Feig. Mit Anna Kendrick, Blake Lively, Henry Golding.