Pisa schaut fern
03/15/2021

Weniger Wiener

"Pisa schaut fern": Großartig, dass Thomas Stipsits im "Tatort" nicht mehr mitspielt.

von Peter Pisa

Soll niemand sagen, hier fehle es an nötigem Ernst:

Im 50. „Tatort“ mit Moritz Eisner und Bibi geschah dies und das und das auch noch. Thomas Stipsits spielt nicht mehr mit, das ist großartig: Manche Gesichter sieht man so oft, wie man „Nessun dorma“ zu hören bekommt, das ist nicht gut. Generell hatte man das Gefühl, das war gar kein Wiener „Tatort“, also weniger Wiener als sonst.

Wissen Sie, wie dieser gespenstige „Tatort“ aussah?

Er sah schwer nach Einrauch aus. (Ernst bleiben jetzt!)

Volker Einrauch ist bekannt für Drehbücher für die Frankfurter, denen er extrem unsympathische Menschen entgegensetzte. Von 22 „Tatort“-Teams landet das Frankfurter Team in Beliebtheitslisten auf Platz 19 (von 22). Als die Wiener mehr Wiener waren, kamen sie auf Platz 4.

Vielleicht hätte man sollen. Vielleicht hat man nicht können. Bestimmt gibt es kaum etwas, das so egal ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.