Pisa schaut fern
09/21/2020

Von hinten

"Pisa schaut fern": Man braucht viel Toleranz, wenn man vom Ehemann immer den Hintern sieht

von Peter Pisa

Das ORF-Landesstudio Kärnten berichtete dankenswerterweise vom Geburtstagsfest für den ehemaligen Chorleiter des Singkreises Seltenheim. Seine Ehefrau – seit 56 Jahren – wurde interviewt. Sie sagte: „Die ersten Jahre, wo mein Mann noch sehr aktiv war, hab’ ich ihn nur von hinten gesehen. Da braucht man viel Toleranz.“

Bei Männern braucht man überhaupt einen guten Magen. Es gibt auch noch die Vorderseite. Eine Umfrage ergab, 48 Prozent der Frauen achten auf einen knackigen Hintern des Mannes. Chorleitern wird deshalb empfohlen, während des Dirigierens ihren Muskeln etwas Gutes zu tun: Körper anspannen, die Backen fest zusammen drücken, ein paar Sekunden halten, locker lassen. Anspannen, zusammen drücken ... Aber vielleicht bekommen Zuschauer angesichts dessen noch mehr Verständnis für das berühmte Kärntner Lied: „Valossn, valossn, valossn bin i.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.