Kolumnen Wir schauen Fern
08/21/2021

Speicheldrüsenkuderer

Mit gewissen Lachmethoden ist man im Sommerkabarett "aerosoltechnisch auf der sicheren Seite".

von Peter Temel

Die „Staatskünstler“ demonstrierten am Freitag im ORF-„Sommerkabarett“ das „gesundheitspolitisch korrekte Lachen“. Mit dem „klassischen ÖNORM-zertifizierten Kleinkunstlacher“, sei man „aerosoltechnisch auf der sicheren Seite“, sagte Thomas Maurer.

Gewarnt wurde - auch vom Kollegen Florian Scheuba - vor dem „Speicheldrüsenkuderer“, vor dem "Nordtiroler Rachenlacher“, der "Osttiroler Oster-Ratsch’n“, dem „Zillertaler Z’reisser“ und dem unterschätzten „Döblinger Damenschmunzler“. Ganz schlimm: der „Pressbaumer Presszungen-Pruster“. Zu empfehlen sei hingegen der „Harald-Serafin-Gedächtnislacher“.

Vereinzelte „Z’reisser“ waren dann auch vorhanden, etwa ein geheimer Vorläufer des Ibiza-Videos mit Hitler (Robert Palfrader), der „zack, zack, zack“ die Weltherrschaft an sich reißen will –„natürlich ganz rechtskonform und legal“.

Danach blieb die Hoffnung auf mehr politische „Rachenlacher“ im ORF – nicht bloß als Sommerpausenfüller.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.