Pisa schaut fern
01/04/2021

Richtig und falsch

Ferdinand von Schirachs "Feinde" war eine lange, unnötige Urteilsfindung, aber ...

von Peter Pisa

Vier Stunden ging es Sonntag im ORF darum: Soll die Polizei foltern dürfen? (In speziellen Fällen? Was sind spezielle Fälle? Wer entscheidet darüber?) Die Frage ist längst beantwortet. Vierteilen ist übrigens auch nicht erlaubt, und Steuersünder werden nicht mehr eingemauert.

Soll die Polizei foltern dürfen, um die Wahrheit zu erfahren? Man braucht sich kein Urteil zu bilden. Es muss ertragen werden, dass es Wahrheit nicht um jeden Preis gibt. Das Richtige kann falsch sein, das Recht ist nicht unbedingt gerecht. So gesehen, waren die vier Fernsehstunden vergeudet. Aber die Schauspieler Brandauer und Mädel waren zu beklatschen. Und dass viel geraucht wurde, war zu bemerken. Ferdinand von Schirach, von dem das Konzept stammt, ist nämlich starker Raucher. Er sagt: Er verzichtet auf den Himmel, wenn man dort nicht rauchen kann. Das klingt ganz falsch, aber vielleicht ist das Falsche richtig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.