Pisa schaut fern
12/13/2021

Nach dem Essen

Warum man bei Maria Furtwängler, neulich Kandidatin in "Quiz ohne Grenzen", an einen weggeschobenen Teller denkt

von Peter Pisa

Die deutsche Schauspielerin Maria Furtwängler war am Wochenende im Fernsehen. Im Quizspiel fiel sie dadurch auf, dass sie, als ihr Konkurrent eine falsche Antwort gab, aufzeigte: „Das hätte ich gewusst!“ In einer anderen Spielrunde beklagte sie sich über ihn : „Aber da hat ja er einen Vorteil!“

Es sind nicht alle Menschen angenehm wie ... wie ... na gut, und man könnte sich durchaus vorstellen, wie Frau Furtwängler im Restaurant nach dem Essen den Teller mit Speiseresten von ihrer Seite wegschiebt, zu jemand anderem am Tisch. Wie reagiert man darauf? Ein aufschlussreicher psychologischer Test: Wer wegschiebt, will die Herrschaft vergrößern. Wer es widerspruchslos hinnimmt, neigt dazu, sich ausnutzen zu lassen.

Maria Furtwängler sah sehr unentspannt aus, als man ihr die Grenze zeigte. Denn diesmal hatte sie verloren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.