Pisa schaut fern
06/28/2021

Hüpfen und rollen

Es wird Zeit, in der dritten Fußballwoche selbst ein bisschen Sport zu machen

von Peter Pisa

In der dritten Fußballwoche ist es höchste Zeit, selbst Sport zu machen. Die ARD hatte einen Vorschlag – mit den Fingern in der Luft Klavier spielen. Das tut den Gelenken gut und sieht toll aus (falls Herbert Prohaska analysieren möchte). Spitzensportler können dann auch noch den rechten Zeigefinger auf den linken Daumen legen.

Bei einer anderen Sportart wird es noch härter. Ditschen. Manche sagen Flitschen. Es geht darum, einen flachen Stein möglichst oft auf einer Wasseroberfläche springen zu lassen. 14 Umdrehungen pro Sekunde und 40 km/h wären von Vorteil. Entscheidend aber ist der Aufprallwinkel von 20 Grad. Der Weltrekord liegt bei 88 Hüpfern auf 100 m. Wer mit dem Stein ins Wasser trifft, kann allerdings schon sehr zufrieden sein; und darf sich mit der nächsten Fitnessübung Zeit lassen: Augen rollen, bis sich die Lage ändert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.