Pisa schaut fern
08/05/2021

Glück

"Pisa schaut fern": In Oberösterreich pfeift jemand aufs Gerede, und man freut sich mit ihm

von Peter Pisa

Im Mühlviertel lebt ein fescher junger Mann, der Barbiepuppen sammelt. 6.000 hat er, beginnend 1959, als die erste Barbie auf den Markt kam. Im Monat zweigt Dominik 300 Euro von seinem Einkommen als Verkäufer ab, um Neues zu kaufen. Im ORF-Frühstücksfernsehen lernte man ihn kennen, und keine Sekunde will man über ihn und sein Hobby lächeln. Er erzählte: Als Kind sei er viel mit den Nachbarsmädchen zusammen gewesen. Aber mit zwölf, als er wegen seiner Puppen gemobbt wurde, habe er alle Barbies hergegeben, denn „ich wollte normal sein.“ Als er NORMAL sagte, machte er mit den Fingern Anführungszeichen. Ohne Anführungszeichen ist dieses Wort unausstehlich. Jetzt, mit 25, lebt Dominik seine Leidenschaft aus: „Ich pfeife auf das Gerede.“

Danke, es war schön, einmal nicht zu blödeln, sondern von einer Begegnung mit dem Glück zu berichten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.