Kolumnen
04/16/2021

Wer ist Elfriede?

Wie literaturaffin ist die Badner Bahn und wo steckt eigentlich mein Gassifreund?

von Barbara Mader

Nun trat Kollege Guido T. die Reise nach Wien in einem Wagen der Badner Bahn an, der den wunderschönen Namen Elfriede trug. Und weil der Kollege weiß, dass wir im Redaktionskomitee der Wiener Ansichten eine große Freud’ mit derart hĂŒbschen Alltagsminiaturen haben, zog er uns gleich ins Vertrauen. Der großen Freude folgte die Neugier auf dem Fuße: Wer ist Elfriede?

Sind die Badner Bahnen literaturaffin? Immerhin ist Kollege Guido Kulturredakteur. Handelt es sich bei Elfriede etwa um eine NobelpreistrÀgerin? Die Lösung hat weniger mit Kultur-, als mit BeschÀftigtenwertschÀtzung zu tun: Zwischen 1979 und 1993 benannte man Wagen der Badner Bahn nach verdienstvollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Adi, Erika, Erich, Karl, Herta. Insgesamt 24 Wagen mit diesen und Àhnlich schönen Vornamen sind noch zwischen Baden und Wien unterwegs. Rudi und Heri wurden leider ausgemustert.

An dieser Stelle mĂŒssen wir von einem weiteren Verlust berichten. Jenem von Herr und Hund. (Übrigens, Sie kennen die gleichnamige Novelle von Thomas Mann? Hinreißend, wie er die morgendlichen Gassi-Runden mit seinem Hund Bauschan beschreibt. )

Auf unseren vor ĂŒber einem Jahr Routine gewordenen MorgenspaziergĂ€ngen begegnen uns stets dieselben Menschen. Es ist ein fast eingeschworenes GrĂŒppchen. Man freut sich ĂŒber die junge Morgenluft, ist aber noch gezeichnet vom frĂŒhen Aufstehen. Man kennt einander vom Sehen, mittlerweile grĂŒĂŸt man und vermisst, wen man verpasst. Da sind die MĂ€nner von der MA 48, da ist der Postler und da sind die Hundebesitzer. Zum echten Gassi-Freund ist der Mann geworden, den wir immer am Roten Berg mit seinem schwarz-weiß gescheckerten Hund treffen. Der Hund trĂ€gt Frisbee, der Mann Gummistiefel. Die beiden gehören zu unserer Morgenrunde.

Seit ein paar Tagen sind Herr und Hund nicht mehr da.

Wir machen uns Sorgen.

Herr und Hund, falls ihr das lest: Morgen wieder, selbe Zeit, selber Ort, okay?

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare