Kolumnen
12/29/2019

Umweltsau: Ängstlich und aggressiv

Die neue Frontlinie verläuft zwischen Alt und Jung, nicht zwischen Rechts und Links.

von Guido Tartarotti

Besserwisser bekommen derzeit ausgiebig Gelegenheit, ihre Überlegenheit von der Leine zu lassen und darauf hinzuweisen, dass das neue Jahrzehnt in Wahrheit erst am 1. Jänner 2021 beginnt. Das nützt aber genau gar nichts, denn die Welt hat sich auf den 1. 1. 2020 als Startzeit für die 20er-Jahre geeinigt. Deshalb wird jetzt Bilanz und Ausblick veranstaltet.

Die in den sozialen Medien mit blutiger Wut eskalierende Debatte um einen merkwürdigen Satirebeitrag („Meine Oma ist ’ne alte Umweltsau“) zeigt: Möglicherweise wird im neuen Jahrzehnt die große Frontlinie nicht zwischen Links und Rechts verlaufen, sondern zwischen Alt und Jung. Das liegt an der Klimakrise, an der die Generationen einander wechselseitig die Schuld geben – Babyboomer-Wohlstand vs. Smartphone-Materialismus. Wie sagte der Historiker Philipp Bloom im KURIER-Interview? Wir sind Primaten, und wenn Tiere chronisch überfordert sind, werden sie ängstlich (alt?) und aggressiv (jung?).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.