Kolumnen
14.06.2018

Trainerlose Spanier, taube Hosen, Polizisten als Pferde

"Ohrwaschl": Frische Aufregungen, greifen Sie zu, ganz frisch!

Sind Sie auch schon  so aufgeregt? Heute beginnt die Fußball-WM, und mindestens ganz Österreich fiebert der gefürchteten Eröffnungszeremonie und dem ewigen Klassiker RusslandSaudi-Arabien entgegen. Nicht ohne Witz ist auch, dass Mitfavorit  Spanien zwei Tage vor dem ersten Spiel seinen Trainer gefeuert hat. Wobei: Die Spanier können sicher auch ohne Trainer spielen.

Beim Nova-Rock-Festival wiederum sorgt die Absage der Toten Hosen für Diskussionen (ein Nova Rock ohne Hosen oder Ärzte – ist das überhaupt erlaubt?). Sänger Campino hat einen Hörsturz erlitten. Aber muss uns das überraschen? Schließlich singt er selbst in dem Lied „Strom“: „Am Anfang war der Lärm/und dieser Lärm hört niemals auf.“

Debattiert wird auch über die Polizeipferde, DAS Steckenpferd des Innenministers. Und offenbar gibt es Probleme mit der Rekrutierung der Pferde. Im KURIER stand: „Derzeit werden Tiere gesucht, drei Polizisten haben sich bereits gemeldet.“ Wann deren Umschulung auf Pferd beginnt, ist noch unklar.