Kolumnen
04/23/2021

Mit Büchern bewaffnet

Ein gut bestücktes Bücherregal ist Werkzeugkasten und Waffenarsenal für alle Lebenslagen.

von Birgit Braunrath

Greifen Sie zum Werkzeug! Oder gar zur Waffe! Denn heute ist der "Welttag des Buches". Und von Bertolt Brecht stammt der Aufruf: "Hungriger, greif nach dem Buch: Es ist eine Waffe!"

Franz Kafka sah im Buch ein scharfes Beil, das in Bereiche vordringt, die man sonst nicht erreichen kann: "Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene Meer in uns."

Und Martin Walser gräbt mit Büchern, so tief er nur kann, im Garten der eigenen Seele: "Ein Buch ist für mich eine Art Schaufel, mit der ich mich umgrabe."

George R. R. Martin, der "Game of Thrones"-Schöpfer, sieht darin den Schleifstein zur Schärfung seiner Gedanken: "Ein Verstand braucht Bücher, wie ein Schwert den Schleifstein."

Axt, Schaufel oder Schleifstein – ein gut bestücktes Bücherregal ist wie eine gut sortierte Gartenhütte. Es enthält das passende Werkzeug für jede Lebenslage. Und im Ernstfall ist ein Bücherregal ein Waffenarsenal – für den gewaltlosen Kampf gegen die Dummheit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.