Kolumnen
08/13/2020

Hilfe, Lebkuchenalarm!

Offenbar gibt es nichts Schlimmeres als Weihnachtsgebäck im Sommer: Mahnwache!

von Guido Tartarotti

Das Ritual gehört fix zum Sommer wie das wechselweise Klagen über Hitze und Regenwetter, Angsttiere wie Dornfingerspinne, Mörderkuh oder „Killerschildkröte“ (eine Gratiszeitung) und verhaltensoriginelle Wortmeldungen von Politikern aus der dritten Reihe: Die erste Weihnachtsgebäcksichtung in einem Supermarkt – und das anschließende große Wehklagen darüber. Nichts ist für den modernen, urbanen Empörungsmenschen so schrecklich wie Weihnachtsgebäck im Sommer, nicht einmal Klimawandel, Handystrahlen und Laktoseintoleranz.

Dabei müsste man es nur einfach nicht kaufen und fertig. Wer kein Weihnachtsgebäck im Sommer will: Auf keinen Fall kaufen, bitte nicht nach Hause mitnehmen und niemals! essen.

Aber das wäre zu einfach. Denn dann kann man nicht mehr so wunderbar darüber heulen und Zähneklappern und die eine oder andere Mahnwache organisieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.