Mein Sonntag
01/24/2021

Es ist Zeit ...

.... etwas zu unternehmen. Gegen den Corona-Blues. Es ist also Zeit zu ....

von Katharina Salzer

... gehen. 10.000 Schritte pro Tag werden oft als magische Marke ausgegeben. Das ist in einem normalen Alltag sehr ambitioniert. Wer U-Bahn-Fahren in der Krise, im gef├╝hlt immerw├Ąhrenden Lockdown, durch Spazieren ersetzen will, kann die mehr als sechs Kilometer schaffen. Die Empfehlung: rein in die Parks, mit etwas Gl├╝ck sieht der Fu├čg├Ąnger in der Fr├╝h, wie die Lipizzaner im Burggarten bewegt werden. Da kann man schon kurz pausieren. Denn laut so mancher Studie tun es ein bisschen weniger als die 10.000 Schritte f├╝r die Gesundheit genauso.

... laufen. Wem gehen zu fad ist, der sollte joggen. Die Empfehlung: nicht zu schnellen Schrittes durch die Innenst├Ądte. Da kann man Windowshoppen und sich ansehen, wof├╝r man das Geld nicht ausgegeben hat. F├╝r neue Laufschuhe, zum Beispiel. Die aktuellen weisen gelinde gesagt leichte Verschlei├čerscheinungen auf. Weil man Laufschuhe immer unbedingt probieren sollte, hei├čt es warten. Oder dasselbe online bestellen.

... tr├Ąumen. Ein Ausflug ├╝bers Wochenende ist eigentlich ein bescheidener Wunsch. Gastein w├Ąre ein nettes Ziel, w├Ąre da nicht Corona. Ganz zu schweigen von einem unerreichbaren Aperitivo in Mailand. Gut, Letzteres l├Ąsst sich auch daheim f├╝r das After-Work-Event zaubern. Campari, Chips und Oliven k├Ânnen die Abendstunden verk├╝rzen. Altes Wei├čbrot wird als Bruschetta wieder gut. Die Scheiben werden mit Knoblauch eingerieben und goldbraun ger├Âstet. Paradeiser w├╝rfeln, Basilikum schneiden. Beides vermengen, auf das noch warme Brot geben und sich ins Dolce Vita denken. Am n├Ąchsten Tag ist es dann wieder Zeit zu ... (siehe Anfang).

... planen. Irgendwann wird auch die Pandemie unter Kontrolle sein. In den vergangenen Wochen haben sich viele Ideen angestaut. Zum Beispiel: Schnell ins Sacher oder zum Demel gehen, bevor (hoffentlich) die Touristen wieder alles in Beschlag nehmen. Oder auf ein Wiener Schnitzel, weil das in der eigenen K├╝che nicht so recht gelingt. Es ist Zeit...

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir w├╝rden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Es ist Zeit ... | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat