Ohrwaschl
06/05/2020

Auf nach Ibiza

Vorhang auf für den U-Ausschuss. Ein Leckerbissen für Theaterfans.

von Birgit Braunrath

Wenn die Politik Urlaub macht, ist das dieser Tage Arbeitsurlaub auf Ibiza – in Zeiten erschwerter Reisetätigkeit ein Trip, den viele gern mitverfolgen. Die spannendsten Bühnenstücke schreibt das Leben. Gestern hob sich der Vorhang für den Ibiza-U-Ausschuss – in Zeiten geschlossener Bühnen ein Leckerbissen für Theaterfans.

Bereits im ersten Akt trat der männliche Hauptdarsteller des Ibiza-Skandalschinkens auf. Geschickt bediente er sich des Stilmittels Litotes, der Untertreibung, um so die Infamie seiner Aussagen im Ibiza-Video einzuräumen, ohne dies konkret auszusprechen. Und das klang so: „Es war mit Sicherheit kein philosophischer Abend“ (sollte es auf Ibiza Philosophiezirkel geben, dann eher nicht im Dunstkreis dieses Mannes).

Der Begriff Litotes leitet sich übrigens vom griechischen Wort für "Zurückhaltung" ab. Aber "der zurückhaltende Ibiza-Hauptdarsteller" wäre dann wohl ein klassisches Oxymoron. Und von welchem griechischen Wort sich -moron herleitet, das muss jetzt bitte jeder selbst nachschlagen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.