Kolumnen
02/08/2021

Einhörner und Mode

Fernsehserien und die Pandemie bestimmen unsere Kleidung.

von Guido Tartarotti

Der TV-Anbieter Netflix wird zum Modeschöpfer. Die (sensationelle) Serie „Das Damengambit“ sorgte für ein Comeback der Sechziger-Jahre-Mode, die (nicht ganz so sensationelle) Serie „The Crown“ brachte Dianas Strickpullis zurück (und zum Glück nicht die Hüte der Königin), die (erstaunlich blöde) Serie „Bridgerton“ machte Korsetts und Federschmuck und Rüschenkleider wieder modern, und die (großartige) Serie „Lupin“ bewirbt die sogenannte Schiebermütze.

Zu hoffen bleibt, dass Netflix nicht demnächst Serien über Fußballer, Clowns oder Ritter herausbringt. Realistischer wäre ohnehin eine Serie, die in Jogginghosen spielt.

Übrigens: Ihr Autor sah dieser Tage einen Herren, der die FFP2-Maske stolz auf der Stirn trug. Vielleicht wollte er ja sein Gehirn vor dem Virus schützen.

Oder aber, wir werden alle  zu Einhörnern. Dagegen ist nichts zu sagen: Einhörner sind, da sind sich alle Einhornologen einig, gegen Covid immun. In ihrer Welt halt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.