Kolumnen
02.02.2019

Die Rosinenfrage

"ÜberLeben": Die wichtigste Frage beim Übergang zum "fix zamm" ist die mit dem Kaiserschmarrn, gefolgt von der mit dem Popcorn.

Die wichtigste ist die Rosinenfrage.

Natürlich gibt es auch andere bedeutende Punkte.  Mag sie Fußball? (Ja.) Mag sie Metal? (Nein.) Bleibt sie gerne lange auf? (Manchmal.) Mag sie Bücher? (Ja.) Mag sie das Meer? (Ja.) Mag sie die Berge? (Auch ja.) Mag sie die Rolling Stones? (Ich weiß noch nicht.) Mag sie Skifahren? (Wir arbeiten daran.) Mag sie das „Dschungelcamp“? (Erstaunlicherweise ja.)

Wirklich entscheidend sind aber die Rosinen. Wenn Sie jemanden kennenlernen, der Ihnen nicht unsympathisch ist, und zwar so sehr, dass Sie den Übergang in den Status „fix z’samm“ (auch bekannt als „Beziehung“) in Erwägung ziehen, dann machen Sie den Rosinentest:

„Schatzi, magst du eigentlich Rosinen im Kaiserschmarrn?“

Die Rosinenfrage spaltet die Menschheit sauber in zwei Gruppen. Die eine sagt „Mmmmh“ und lächelt genießerisch, die andere verdreht die Augen, brüllt „WÄH!“ und deutet mit dem Finger den Vorgang des Sich-Übergebens an. Ich gehöre zu einer dritten Gruppe – ich frage mich, ob unbedingt Kaiserschmarrn in  die Rosinen gehört. Ich mag ja auch den Fettrand lieber als den Schweinsbraten. Ich mag aber eigentlich alles außer Popcorn – dessen Geruch ertrage ich ebenso wenig wie seinen Geschmack.

Man kann versuchen, im Alltag dem Thema Rosinen elegant auszuweichen, aber glauben Sie mir: Das führt nur zu Konflikten, denn das Thema Rosinen holt einen immer wieder ein. Rosineninkompatible Menschen haben eine signifikant erhöhte Scheidungsrate. Es gibt übrigens auch die Theorie, dass Rosinenesser besseren Sex haben, und ich sage jetzt nicht, was ich darüber denke.

Und ja: Unlängst habe ich die Frage aller Fragen gestellt, und sie hauchte „Ja“.  Dann aßen wir Kaiserschmarrn, setzten uns vor den Fernseher und schauten „Dschungelcamp“. Plötzlich stand sie auf, ging in die Küche, kam mit einer satanös stinkenden Schüssel zurück und sagte: „Du magst sicher auch Popcorn. Ich hab uns  welches gemacht.“